Werner Schmidbauer I Glaub Lyrics

Up Lyrics
  Browse by artist name:   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  
or enter artist / song to search lyrics for:
   Menù
  Home Page
  Add Lyrics
  Contact Us
   Sponsor
   Partners

I Glaub Werner Schmidbauer Song Lyrics

I Glaub Lyrics
by Werner Schmidbauer

I glaub ned an Macht,
i glaub ned an Geld,
i glaub ned an Wirtschaft und Wachstum.
Doch i glaub, was mei Herz mir verzählt,
ich glaub an Musik und an Di.

I glaub ned ans Prinzip,
i glaub ned an Mission,
i glaub ned an Krieg und an Waffen.
Doch ich glaub ganz fest: nix is verlorn,
und dass ma des, waos ma woin, endlich schaffen.

I glaub ned an des Gschwätz
von dene Damen und Herrn,
de uns täglich verzähln woin, wos langgeht.
Se vor Machtgeilheit selber verzehrn,
und de dei Lebn und mei Lebn nix ogeht.

I glaub ned an die Chefs,
ich glaub ned ans System.
Ich glaub ned an Noten und Druck.
Doch für de, de für Freiheit und Menschlichkeit gehn,
glaub i ganz fest, gibts koan Weg mehr zrück.

I glaub ned an Angst,
ich glaub ned an Tod,
und dass danach einfach ois aufhört.
Doch ich glaub, dass a jeder an Schutzengel hod,
und dass, an wos ma glaubn, wirklich wahr werd.

Musik & Text: Werner Schmidbauer 2010 auf "Momentnsammler"

(Dank an Wolfgang URSEL für den Text)


more Werner Schmidbauer Lyrics


Emma Jacob - Five For Fighting - Fragile Nova - Jeffree Star - Terri Clark - The Pussycat Dolls

All lyrics are property and copyright of their actual owners.
All lyrics are provided for educational purposes and personal use only.
Copyright © 2008 UpLyrics.com